With its topic-based working groups and inter- and transdisciplinary focus, the platform addresses urgent social challenges, based on sustainable development. It sees itself as a hub for a solution-oriented dialogue between science and society.

Image: Manu Friedrich

Sustainability Science Dialogue – Mehr Vernetzung für die Nachhaltigkeitsforschung an der ZHAW

Mit der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW)

Venue

Technikum Winterthur

Die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) möchte sich in die Diskussion um den dringendsten Forschungsbedarf im Hinblick auf die Erfüllung der UNO Nachhaltigkeitsziele stärker einbringen. An dieser Veranstaltung diskutieren wir Möglichkeiten dazu. Als Basis dienen die von den Akademien Schweiz entwickelten prioritären Themen für die Nachhaltigkeitsforschung in der Schweiz.

Technikum Winterthur

Ausgehend von ihren beiden bisherigen Schwerpunkten gesellschaftliche Integration und Energie möchte die ZHAW ihre Anstrengungen stärker auf die drängendsten Herausforderungen der nachhaltigen Entwicklung ausrichten und sich intern besser vernetzen.
Mit der 2019 beschlossenen Nachhaltigkeitsstrategie möchte die sie ihre Nachhaltigkeits­forschung stärken und Synergien innerhalb der eigenen Forschungsbereiche stärker nutzen. So soll die Erarbeitung von wissenschaftlichem, sozialem und technischem Wissen für eine Nachhaltige Entwicklung gefördert werden. Im Fokus der Veranstaltung stehen die Themen Umwelt- und sozialverträgliche Ernährungssysteme; «Thriving Spaces»: Nachhaltigkeit und Raumentwicklung; Gesellschaft mit Netto-Null-Treibhausgasemissionen; sowie Wirtschafts- und Finanzsysteme, die der nachhaltigen Entwicklung dienen.

Provisorisches Programm

Moderation: Gabriela Wülser (Initiative für Nachhaltigkeitsforschung, SCNAT)

08:30 Eintreffen, Kaffee & Gipfeli

09:00 Eröffnung und Einführung – Schwerpunktthemen der Akademien Schweiz & ZHAW Forschungsschwerpunkte

09:10 Keynote Peter Edwards, Präsident Initiative für Nachhaltigkeitsforschung

09:30 Best Practice Beispiel Climate Change @ ZHAW + Q&A

10:30 Interaktiver Teil: Welche Forschungsschwerpunkte zu wichtigen Herausforderungen der nachhaltigen Entwicklung sollte die ZHAW aufnehmen?

11:10 Kurze Pause

11:20 Abschluss-Session im Plenum. Zusammenfassung und Schlussworte

11:50 Mittagessen

Categories

Die Möglichkeit zur Anmeldung folgt
Languages: German